Anatomie

;

Die Anatomie des Pferdehufs


Der Huf der Einhufer (Pferde, Esel, Maultiere, Zebras, usw.) hat sich im Laufe der Evolution aus den verschiedenen “Fingern oder Zehen” gebildet. übriggeblieben ist der “Mittelfinger”.

skelett_g.jpg

Die anderen Finger haben sich zurückgebildet und sind noch teilweise in den Griffelbeinen, welche am Mittelfußknochen sitzen, zu erkennen.
Das Röhrbein ist mit dem Fesselbein gewinkelt verbunden um möglichst große Lasten federnd aufzunehmen. Darum wurden zwei Gleichbeine oder Sesambeine angefügt, welche mit dicken Bändern das Fesselgelenk stabilisieren.

weiter zu Hufknochen

die Hufpage

wird gerade umgebaut und ist in Kürze wieder verfügbar.
Danke für Ihre Geduld

Social Links

Links